Was offene Arbeit mit Kindern bewirken kann!

Die Karriere von Max Hubacher («Verdingbub», «Frieden»)
hat auf dem Spili Schützenweg angefangen.

max
© Castingvideos/players agentur management gmbh

Die offene Arbeit mit Kindern fördert das Selbstvertrauen und die Kreativität der Kinder.

Der 28-jährige Berner Schauspieler Max Hubacher ist heute über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Mit anspruchsvollen Rollen in Filmen wie «Verdingbub», «Nachtzug nach Lissabon», «Lasst die Alten sterben» und in der srf-Serie «Frieden», beeindruckt er ein grosses Publikum, zweimal hat er den Schweizer Filmpreis gewonnen.

Angefangen hat seine Karriere vor 21 Jahren auf dem Spielplatz Schützenweg. Im Schützi-Kindertheater trat er mit 7 Jahren in seiner ersten Rolle auf: «Als Hofnarr musste ich einen Witz erzählen. Ich stand auf der Bühne und war so nervös, dass ich den Witz fast nicht erzählen konnte». Sein Auftritt beeindruckte. Und er wurde von der Theaterpädagogin prompt «entdeckt».

Im Regionaljournal BE FR VS von Radio SRF erzählt Max Hubacher von seinen Erlebnissen und Erfahrungen auf dem Spielplatz Schützenweg (Interview: Michael Sahli, SRF, Erstausstrahlung 4. Februar 2012, Originaltitel: «Max Hubacher: Vom Verdingbub zum Shootingstar»);
Hören kannst du den Beitrag hier:

Mehr Infos zu Max Hubacher:
https://www.swissfilms.ch/de/film_search/filmdetails/-/id_person/34C70BCE37804967BC39912060B32A5B

Weitere Beiträge ...